Willkommen

Wie füge ich ein fussball.de Widget ein?

Um ein fussball.de Widget in einen Artikel einzufügen, gibt man folgenden Text an der Einfügestelle ein:

{ fbde:01V6Q52H5G000000VS541L4GVTBC5RB5 }

Wichtig!

  • Nach der öffnenden und vor der schließenden Klammer darf kein Leerzeichen stehen!
  • In der Regel wird der Schlüssel per Copy+Paste in den Text eingefügt. Dabei wird Formatiercode miteingefügt, der unbedingt entfernt werden muss. Dies kann auf zwei Arten erfolgen:
    • Den Text markieren und die Formatierung löschen (Radiergummi oben rechts drücken)
    • Vor dem Einfügen den Editor in den "Code"-Modus schalten (Reiter oben rechts) und erst dann per CTRL+V einfügen

Wie in dem Beispiel oben ist dabei der Schlüssel einzusetzen. Diesen erhält man beim Erzeugen des Widgets auf der fussball.de Seite:

widget

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Seite: Startseite Autoren Wie füge ich ein fussball.de Widget ein?

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor:

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Terminkalender

loader

Anmelden

Eure Meinung

 
 

Fußball News

  • Labbadia: "Wir haben als Mannschaft nicht funktioniert"
    Die Stimmen der Trainer zu den Spielen am 31. Spieltag.
  • Das Restprogramm in der Bundesliga
    Die erste Entscheidung der 55. Bundesliga-Saison ist bereits gefallen: Der FC Bayern München feierte die sechste Meisterschaft in Folge und Titel Nummer 28. Doch im Rennen um Europa und im Kampf um den Klassenerhalt stehen noch zahlreiche Entscheidungen an. Wer spielt noch gegen wen? Das Restprogramm der Bundesliga im Überblick.
  • "Geile Mentalität": Keine Sorgen in Fürth
    "Bitter", war das meistgebrauchte Wort der Fürther nach dem ärgerlichen Remis (1:1) gegen den zuletzt so starken VfL Bochum. Der Befreiungsschlag im Abstiegskampf blieb durch einen späten Gegentreffer aus. Doch es gibt Gründe, die sich die Fürther selbst zuschreiben müssen. Sportdirektor Rachid Azzouzi macht sich aber genau wie Gäste-Coach Robin Dutt nur wenig Sorgen um die Fürther.
 

Jugendfußball News

  • Barcelona folgt Chelsea ins Finale
    Der FC Chelsea und der FC Barcelona werden am Montagabend (17 Uhr) das Finale der diesjährigen Youth League bestreiten. Am Nachmittag setzten sich Chelsea mit einem 5:4 im Elfmeterschießen gegen den FC Porto durch. Am Abend zog dann Barça durch ein 5:4 gegen Manchester City nach. Allerdings mussten die Katalanen trotz Überzahl bis Schlusspfiff um den Sieg bangen. Alle Spiele der Endrunde finden am UEFA-Hauptsitz in Nyon statt.
  • FC Bayern bei der TSG: Entscheidung im Süden?
    In der A-Junioren-Bundesliga geht es auf die Zielgerade, am Samstag könnte schon mehr als eine Vorentscheidung im Titelkampf fallen, wenn Spitzenreiter Hoffenheim den Verfolger FC Bayern empfängt. Im Westen gilt es für Dortmund, den Vorsprung vor dem VfL Bochum zu halten. Gleiches gilt im Norden für den HSV, der nur einen Zähler vor Hertha BSC liegt.
  • Frankfurter Schiedsrichter treten in Streik
    Knapp 150 Spiele von der E- bis zur A-Jugend müssen am Wochenende im Kreis Frankfurt ohne offiziellen Schiedsrichter auskommen - die Referees sind in einen Streik getreten.